IT-Systementwicklung

"Ich benötige morgen eine bessere Darstellung der Kundenauswertung.", "Warum gibt es diese OP-Liste nicht als Excel Datei, damit ich einige zusätzliche Daten dazu aufbereiten kann?" oder "Warum stehen mir nicht mehr Kapazitäten für die Programmierung des neuen Programmmoduls zur Verfügung?", werden Aussagen sein, die Sie sicherlich bereits gehört haben.
Mitunter werden Sie persönlich schon ähnliches gedacht haben oder solche Anforderungen sind schlichtweg Ihr Tagesgeschäft, da Ihre Anwendungssysteme nicht die nötigen Funktionen oder Schnittstellen aufweisen. Von Begriffen wie "Anpassbarkeit" oder "Skalierbarkeit" in Bezug auf das IT-System ganz zu schweigen.

Die Aufgabenstellung - Daten entstehen, werden gespeichert, verwaltet, weitergereicht und ausgewertet - ist in diesen Fällen oft ähnlich gelagert, jedoch in Aufwand und Komplexität des Lösungsweges oft genauso unterschiedlich wie es der Vergleich zwischen IOS und Android ergibt.

Eine zusätzliche Problematik kann sich ergeben, wenn Ihre Unternehmenssoftware nur durch externe Dienstleister angepasst - oder auch customized - werden kann oder diese Möglichkeit gar nicht erst gegeben ist. Sie haben sich schließlich, im Rahmen der Systemauswahl, auf viele viele Jahre an einige wenige Systempartner gebunden und eine Systemänderung kann deshalb recht aufwändig und kostenintensiv werden.

An Ende des Tages ist es jedoch unabhängig davon, welche Systeme oder Programme zum Einsatz kommen, denn einen Zusatzbedarf an Funktionen, Technik oder Auswertungen die noch fehlen, wird es wohl immer geben.

Ob Sie aber nun ein zusätzliches Spezialprogramm benötigen oder im Rahmen von diversen Hardwareprodukten eine Lücke schließen müssen, die eventuell nötige Unterstützung zur Integration in das bestehende IT-System kann Ihnen "das Leben" auf jeden Fall erleichtern.